Wilhelm Krahn

 

Umbau eines Privathauses

Logo

 

2003 gestaltete W. H. Krahn die Inneneinrichtung eines privaten Wohnhauses. Haupt-
augenmerk des Entwurfes war die Integration einer Kunstsammlung und antiker Möbel in eine moderne Architektur. Vorhandene Schrankwände wurden entfernt. Die neu gestalteten Kaminbänke mit großen Schubladen greifen vorhandene Proportionen auf und machen die Eckwände zu einer gestalterischen Einheit. Die Gegenüberstellung von antikem, hölzernen Mobiliar, die strengen Formen der Polstermöbel und moderne, oft metallene Plastiken unterstreichen eine Ambivalenz, die der Einrichtung eine klare und doch gemütliche Atmosphäre verschafft.

<< zurück

 Wohnzimmer

 

 Esszimmer

 

 Kaminzimmer

 

 

 

 

Design

 

 

 

Architektur

 

 

 

Kontakt