Wilhelm Krahn

 

Umbau eines privaten Schwimmbades

Logo

 

2005 erhielt Wilhelm Hein Krahn den Auftrag, ein privates Schwimmbad umzubauen. Ziel der Neugestaltung war, den Raum großzügiger und moderner wirken zu lassen.
Die Fenster in der Südwand wurden zu Terrassen-Türen erweitert. Dadurch ist einerseits eine bessere natürliche Beleuchtung möglich, andererseits wurde der Gartenbereich durch das komplette Öffnen mit einbezogen.
Zusammen mit den Wandstrahlern erzeugt der neu entworfene Kachelspiegel den Eindruck eines antiken Bades. Die senkrechten Akzente erinnern an Säulen und lassen den Raum höher erscheinen, der weiße Grund erinnert an Marmor. So konnte mit wenigen Eingriffen in die vorhandene Bausubstanz ein völlig neuer Raumeindruck geschaffen werden.

<< zurück

 Blick nach Süden - vorher

 

 Blick nach Süden - nachher

 

 Blick nach Norden - vorher

 

 Blick nach Norden - nachher

 

 

Design

 

 

 

Architektur

 

 

 

Kontakt